Umweltplanung

 

Seit mehr als 10 Jahren sind wir auf den verschiedenen Gebieten der Umweltplanung tätig. Ein interdisziplinäres Team aus den Bereichen Biologie, Umweltplanung, (Ingenieur-) Ökologie sowie Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement versteht sich hier als beratender und zielorientierter Dienstleister. 


Vor diesem Hintergrund und mit umfassenden Erfahrungen in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen bieten wir Ihnen folgende Leistungen:


Eingriffs- und Ausgleichsplanungen, Landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP) 

Bauvorhaben im Außenbereich stellen immer einen Eingriff in die Schutzgüter Boden, Biotope, Flora, Fauna und die Landschaft dar und können die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes oder das Landschaftsbild erheblich beeinträchtigen. Um die potenziellen Beeinträchtigungen Ihres Vorhabens zu ermitteln und diese zu vermeiden oder zu vermindern, erstellen wir professionelle landschaftspflegerische Begleitpläne (LBPs). Im Zuge dessen erarbeiten wir Eingriffs- und Ausgleichsplanungen (ESP) und können die vorgesehenen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen durch unsere integrierte Garten- und Landschaftsbauabteilung zielgerichtet und individuell umsetzen.

Biotopkartierung

Für die Bewertung des Ist-Zustandes eines Lebensraumes ist eine Biotopkartierung nach wissenschaftlichen Maßstäben die Grundlage für unterschiedliche weiterführende Planungen. 

Dabei stellt die detaillierte und wirklichkeitsgetreue floristische und faunistische Bestandserfassung der vorkommenden Arten im Eingriffsgebiet den Hauptbestandteil der Arbeit dar. Anschließend werden die Daten mittels Geoinformationssystemen (GIS) verarbeitet und visualisiert. Das Erstellen von Biotopkarten und Verschattungskarten nach NOHL oder Kriedemann ist die Grundlage für verschiedene Planungen, wie beispielsweise Natura 2000 Projekten oder landschaftspflegerischen Begleitplänen (LBP).

Flächenmanagement 

Das Flächenmanagement baut auf der gesetzlich geregelten Eingriffsregelung auf, wonach Eingriffe in die Natur und Landschaft in gleichwertiger bzw. ähnlicher Form kompensiert werden müssen. Dahingegen übernehmen wir die Erfassung, Verwaltung und Pflege von Kompensationsmaßnahmen, die dazugehörige Überwachung und Herstellungskontrolle, Dokumentation und Nachweisführung für eine abschließend erfolgreiche Umsetzung der Kompensationsmaßnahme.


Artenschutzrechtliche Prüfungen (saP) 

Bauvorhaben stellen für verschiedene wildlebende Tierarten und deren Lebensräume einen Konflikt dar. Durch eine spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) werden Vorhabenstandorte gezielt auf das Vorkommen von geschützten Arten nach nationalem- und europäischem Recht untersucht.  

Neben der faunistischen Bestandserfassung am Vorhabenort führen wir eine Potentialanalyse durch, um abzuschätzen, inwieweit weitere Arten potenziell durch den Eingriff beeinträchtigt sein könnten.

Auf Wunsch planen wir gerne geeignete CEF-Maßnahmen, übernehmen Ausnahmeprüfungen und treffen Abstimmungen mit den zuständigen Behörden. 

Monitoring

Die Umwelt besteht aus vielen verschiedenen Lebensräumen. Unsere Arbeit ist es, diese differenziert und nach wissenschaftlichen Methoden zu beschreiben, u.a. um den Ist-Zustand zu bewerten oder Veränderungen aufzuzeigen. Auf diese Weise gelingt es, Störungen in ökologischen Kreisläufen zu detektieren und die dazugehörigen Faktoren der Biotik und Abiotik zu analysieren. Durch ein Monitoring der Flora und Fauna kann für einen Lebensraum das geeignete Maß an Diversität in Abhängigkeit der dazugehörigen Umweltbedingungen ermittelt, sowie Handlungsempfehlungen und Pflegekonzepte erstellt werden. Die systematische, zeitlich angepasste Erfassung der Artenvielfalt, sowie die fachgerechte Aufarbeitung der Ergebnisse, stellt eine Schlüsselkompetenz unseres Unternehmens dar. 

Landschaftsbildanalysen und Visualisierungen 

Die Durchführung einer Landschaftsbildanalyse und die dazugehörige Visualisierung klärt oftmals eine Vielzahl von Fragen im Vorhinein. 

So ist diese Methode besonders für die Planung von Funksendemasten, Windenergieanlagen und anderen technischen Anlagen oder Vertikalbauden geeignet. Ansätze zur Minderung von optischen Störfaktoren können somit frühzeitig erarbeitet und in die Planung integriert werden. Des Weiteren ermöglicht das Vorgehen, aufkommende Fragen nach vorhandenen Vorbelastungen zu beantworten und hilft einzuschätzen, inwieweit die Erholungsnutzung des Raumes durch ein Vorhaben beeinträchtigt wird.

Durch eine Vorortbegehung kann zusätzlich eine verbal-argumentative Einschätzung des Landschaftsbildes erfolgen, welche wiederum Grundlage für die Landschaftsbildbewertung nach NOHL oder Kriedemann darstellt.

NATURA 2000 Studien (FFH Verträglichkeitsstudien) 

Mit NATURA 2000 haben sich die Staaten der Europäischen Union den Erhalt der biologischen Vielfalt zum Ziel gesetzt. Gemäß den Vorschriften der FFH- bzw. SPA Regelungen erstellen wir Verträglichkeitsstudien für Bauvorhaben in europäischen Schutzgebieten und entwickeln bei Bedarf Vermeidungs- und Minderungsmaßnahmen. 


Umweltberichte in der Bauleitplanung (UBB) 

Um die Folgen für Natur und Landschaft durch ein Bauvorhaben so gering wie möglich zu halten, unterstützen wir Sie bei der Einhaltung von Auflagen und Bedingungen bei der Bauausführung. Durch Umweltberichte und Umweltverträglichkeitsstudien (UVS), die Überwachung genehmigter Eingriffe sowie die Umsetzung von Minderungs- oder Ausgleichsmaßnahmen kommen wir Ihren (Nachweis-) Pflichten gegenüber den Genehmigungsbehörden nach und begleiten Sie in der Vorbereitungs-, Ausführungs- und Abnahmephase.


GIS Dienstleistungen

Geoinformationssysteme stellen Softwarelösungen zur Erfassung, Digitalisierung, Visualisierung sowie zur Analyse und Auswertung raumbezogener Daten dar. Daraus ergeben sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, wie Kartierungsübersichten, Datenraumanalysen, die Realisierung eines Flächenmanagements und vieles mehr.  


Naturschutzfachliche Anträge

Viele Vorhaben werden durch Behörden nur genehmigt, wenn Anträge korrekt und vollumfassend eingereicht werden. Wir bereiten für Sie Anträge auf Befreiung von Verboten im Landschaftsschutzgebiet, Anträge auf Waldumwandlung oder Anträge auf wasserrechtliche Genehmigung vor. Bei Bedarf erstellen wir eine Umweltverträglichkeitsvorprüfung für NATURA 2000 Gebiete (SPA- und FFH-Gebiete) und kümmern uns auch um die nötigen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen.